Übersichtlich & verständlich.

Unsere AGB sind garantiert keine Hexerei. Solltet Ihr dennoch Fragen haben, kontaktiert uns einfach.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Musikfabrik Osnabrück
(Stand: 09 / 2020)

 

 

Sehr geehrte Eltern der Musikkinder und liebe MusikschülerInnen,

 

 

Sie können unser Anmeldeformular einfach und bequem digital ausfüllen und per E-Mail an info@musikfabrik-osnabrueck.de zurücksenden oder vor der ersten Unterrichtsstunde bei unserer Lehrkraft abgeben.

 

 

Ohne ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular ist grundsätzlich keine Teilnahme am Unterricht möglich.

 

 

Monatsbeiträge:

Die Monatsbeiträge sind eine auf 12 gleiche Monatsraten verteilte Jahresgebühr und richten sich nach dem jeweiligen Angebot, an dem Ihr Kind oder Sie teilnehmen. Die Monatsbeiträge für die verschiedenen Angebote der Musikfabrik Osnabrück entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung (Stand: 01.09.2020).

 

Zahlungsweise:

Die Monatsbeiträge werden per Lastschriftverfahren am 01. des Folgemonats rückwirkend eingezogen. Davon abweichende Zahlungsmodalitäten der Kursgebühren sind nicht möglich. Kosten für Lastschriftrückgaben gehen zu Lasten des Zahlungspflichtigen. Für das Erstellen einer Rechnung wird grundsätzlich eine Bearbeitungsgebühr von 2,50 € berechnet.

 

Unterrichtsausfall:

Unterrichtsgebühren für von SchülerInnen abgesagte oder versäumte Unterrichtsstunden können grundsätzlich nicht erstattet werden. Ab der dritten durch die Lehrkraft abgesagten Stunde pro Kalenderjahr wird pro Unterrichtsstunde ¼ des Monatsbeitrages erstattet. Unterrichtsausfall durch höhere Gewalt oder durch sonstige Gründe, die die Musikfabrik nicht zu vertreten hat, entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung.

 

Ferien:

Die Ferien der Musikfabrik richten sich nach den Oster-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsschulferien sowie den gesetzlichen Feiertagen des jeweiligen Bundeslandes, in dem der Unterricht stattfindet.

 

Probestunden, Beginn und Dauer der Anmeldeverpflichtung:

Für alle Unterrichtsangebote gelten vier Probestunden ab dem ersten Unterrichtstermin. Innerhalb dieser vierwöchigen Probezeit kann die Anmeldung jederzeit widerrufen werden. In diesem Fall werden nur die stattgefundenen Probestunden berechnet. Nach Ablauf der Probezeit gilt der Vertrag als bindend und bleibt bestehen, bis die Anmeldung zu den unten genannten Kündigungsterminen schriftlich widerrufen wird.

 

Kündigung:

Kündigungen sind jeweils zum 30.04, 31.08. und 31.12. eines jeden Jahres möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und spätestens 14 Kalendertage vor den oben genannten Terminen eingereicht werden. Nicht fristgerechte Kündigungen können nicht berücksichtigt werden. Für das Unterrichtsangebot Musikalische Früherziehung gilt darüber hinaus: Der Vertrag endet im Jahr des Schuleintritts Ihres Kindes automatisch am 31.08.. Eine schriftliche Kündigung ist in diesem Fall deshalb nicht nötig.

 

Instrumentenmiete:

Es besteht für die Kunden der Musikfabrik die Möglichkeit, verfügbare Instrumente aus unserem Bestand zu mieten. Die Instrumentenmiete wird taggenau berechnet. Abbuchungen erfolgen jeweils rückwirkend zum 01.04., 01.07., 01.10. und 01.01. eines jeden Jahres. Anspruch auf ein Mietinstrument besteht nicht.

 

Ermäßigungen:

Ermäßigungen gelten bei Geschwisterkindern oder bei Anmeldung für mehrere Unterrichtsangebote. Die Ermäßigungen gelten für alle zu zahlenden Unterrichtstarife.

 

Unterrichts-10er-Karte für Berufstätige:

Die 10er-Karte gilt ausschließlich für Berufstätige. Sie ist gültig für einen Zeitraum von 12 Monaten ab der ersten Unterrichtsstunde. Die Karte ist nicht übertragbar. Die Unterrichtstermine werden frei mit der Lehrkraft vereinbart. Versäumte Unterrichtstermine verfallen und können nicht neu vereinbart werden. Der Beitrag von 280,- € für eine 10er-Karte wird im Voraus fällig. Die erste Stunde gilt als kostenpflichtige Probestunde. Sollte nach der ersten Unterrichtsstunde der Unterricht nicht fortgesetzt werden, wird der Restbetrag in Höhe von 252,- € zurückerstattet. Der Unterricht findet grundsätzlich in musikschuleigenen Räumen statt. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der Musikfabrik Osnabrück.

 

Gutscheine:

Geschenkgutscheine für den Instrumentalunterricht erhalten Sie auf Anfrage unter info@musikfabrik-osnabrueck.de.

 

Auftraggeber für alle Abbuchungen: Musikfabrik Osnabrueck DE37 ZZZ 00000888017

Bankverbindung: IBAN  DE57  2655  1540  0012  3205  03

 BIC  NOLADE 21BEB

 

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter info@musikfabrik-osnabrueck.de zur Verfügung.

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Musikfabrik Osnabrück 09/2020

 

 

Musikfabrik Osnabrück

 

Dammstraße 2

49084 Osnabrück

 

info@musikfabrik-osnabrueck.de

www.musikfabrik-osnabrueck.de

 

 

© 2022 Musikfabrik Osnabrück